Du möchtest Dir ein Gewächshaus kaufen und kannst Dich nicht entscheiden? Dann bist Du hier genau richtig!

Hier erfährst Du mehr über Gewächshäuser; deren Größe, Standort, Ausrichtung, Zubehör und vieles Mehr!

Natürlich gibt es einige Alternativen. Erstens ist es möglich, Dein Gewächshaus an einer bestimmte Stelle in einer festgelegten Größe gleich nach Maß anfertigen zu lassen, oder zweitens ein fertiges Gewächshaus kaufen.
Eine immer beliebter werdende Methode ist der Onlinekauf. Hier kannst Du die Preise der Gewächshäuser vergleichen und die Rezessionen der Käufer durchlesen. Das Glashaus wird dann bequem von der Post oder einer Spedition bis zur Haustür zugestellt und kann mittels beigelegter Anleitung aufgebaut werden. Für welches Gewächshaus Du Dich schlussendlich entscheidest, hängt von Deinem Platzangebot und der geplanten Bepflanzung ab.

Anschließend findest Du hilfreiche Informationen, die Du vor dem Kauf auf jedem Fall beachten solltest.

 

Frühbeet Modell Allgäu

Frühbeet Modell Allgäu

Gewächshaus an die Hauswand (Anlehngewächshaus oder Beistellgewächshaus)

Beistellgewächshaus Anlehngewächshaus

Freistehendes Gewächshaus kaufen – Beginner

Aluminium Gewächshaus zur Aufzucht

Freistehendes Gewächshaus kaufen – Profi

Tomatengewächshaus mit Stahlrahmen

Warum ein Gewächshaus kaufen?

  • Ein Gewächshaus verlängert die Vegetationsphase, Du kannst also länger ernten
  • Jungpflanzen können vorgezogen werden
  • Pflanzen aus südlichen Ländern zur Reife gebracht werden
  • Schnecken und andere Schädlinge bleiben den Pflanzen, bei guter Vorsorge, fern
  • Pflanzen sind vor Niederschlägen und Sturm geschützt
  • Perfekt um Pflanzen zu überwintern

Natürlich musst du bei der Auswahl des Gewächshauses auch deinen verfügbaren Platz berücksichtigen. Darum solltest Du Dich entweder für ein Frühbeet (eventuell in Kombination mit einem Hochbeet), oder für ein Glashaus entscheiden.

 

Treibhaus für Tomaten

Die Größe des Gewächshauses

Höhe: 

Wenn Du dich gerne mit deinen Pflanzen beschäftigst und somit viel Zeit im Gewächshaus verbringen möchtest, sollte Dein Gewächshaus eine Höhe von mindestens 1,80 cm aufweisen. Zudem hast du somit auch die Möglichkeit, mit Hängeregalen oder Konsolen unterschiedliche Klimazonen einzurichten, denn die wärmere Luft ist oben und eignet sich hervorragend für verschiedene tropische Pflanzen, während es unten minimal kühler ist, und somit die ideale Voraussetzung für die heimischen Pflanzen gegeben ist. Weiters hast Du bei hohen Gewächshäusern auch kein Problem mit Pflanzen, die schnell in die Höhe schießen.

Grundfläche:

Sofern Du das Gewächshaus primär dafür nutzt, um Jungpflanzen anzuziehen, reicht ein Gewächshaus mit 7-10m² vollkommen aus.  Damit Du dich aber gut darin bewegen kannst und links und rechts vom Weg auch genug Arbeits- und Abstellfläche hast, sollte Dein Glashaus mindestens zwei Meter breit sein.
Durch die bei der Höhe angesprochenen Hängeregale oder Konsolen wird die nutzbare Fläche für Pflanzen größer!

 

Wähle das Gewächshaus auf keinen Fall zu klein! Du benötigst die Pflanzfläche, Abstellfläche, Arbeitstisch, Vermehrungseinrichtungen, Regenwasserbehälter und einen Weg.
Im Zweifelsfall ist ein breiteres Gewächshaus kaufen immer besser, als eines das schmal und lang ist.
Anfangs immer mehr in die Größe des Gewächshauses investieren. Das nötige Zubehör kann später immer wieder dazu gekauft werden.

Profitipp: Bitte achte unbedingt auf die angegebene Größe in der Produktbeschreibung. Die Gewächshäuser wirken durch die Perspektive aus der fotografiert wird oftmals größer als sie in Wirklichkeit sind.

 

Der ideale Standort

Theoretisch kannst Du Dein Gewächshaus überall aufstellen. Damit es aber seinen Zweck erfüllt, Energiekosten spart, sich harmonisch in den Garten einfügt und im Idealfall ein Schmuckstück in Deinem Garten darstellt, ist der Standort einer der wichtigsten Faktoren.
Das Gewächshaus soll geschützt, aber dennoch nicht zu schattig stehen. Zu viel Sonnenlicht trocknet die Pflanzen zu sehr aus und die Ernte ist im schlimmsten Fall dahin. Freier Einfall von Sonnenlicht ist für das Gewächshaus vorteilhaft, obwohl zeitweise Schatten nicht schadet.
Laubbäume sind weniger kritisch als Nadelbäume, da letzere auch in lichtarmen Monaten Schatten werfen.
Darum stelle Dein Gewächshaus zu Bäumen und Sträuchern, oder direkt zum Haus, um es vor starkem Wind zu schützen und trotzdem die nötige Sonneneinstrahlung zu erhalten. Ein Gewächshaus direkt an einer Wand, nennt man Anlehngewächshaus.

 

private Gewächshäuser

Die Ausrichtung

Je nachdem was Du geplant hast, soll das Gewächshaus bei überwiegendem Anbau von Gemüse und Blumen die Längsachse in Nord-Süd-Richtung verlaufen, um im Sommer das einfallende Licht optimal ausnutzen zu können, und damit die Pflanzen gut gedeihen. Bei der Pflanzenanzucht im Frühjahr sollte die Längsachse in Ost-West-Richtung ausgerichtet sein, da somit die tiefe Sonneneinstrahlung optimal genutzt werden kann.
Auch bei der Überwinterung sollte man die Längsachse nach Ost-West-Richtung auslegen.
Bei kleineren und nahezu quadratischen Gewächshäusern ist die Ausrichtung egal, da alle Seiten die gleiche Aufnahme von Sonnenlicht bieten. Bei langen Gewächshäusern sollte die Ausrichtung immer in Nord-Süd-Achse sein, denn die Morgen- und Abendsonne ist in einem Gewächshaus am wichtigsten.

Klima in Gewächshäuser

Möchtest Du deine Pflanzen im Treibhaus überwintern oder sehr zeitig neue Pflanzen züchten, solltest Du unbedingt einen Frostwächter verwenden.
Falls Du keine Beschattung durch Bäume oder Sträucher hast ist es eine gute Idee, dass Du an Deinem Treibhaus Rollos und/oder Jalousien anbringst. Natürlich kannst Du auch mit Hilfe von Schilfmatten oder andere Materialien den Frost draußen halten. Durch Verwendung von Hängeregalen oder Konsolen, kannst Du auch die Höhe des Treibhauses perfekt Nutzen und erhältst auf jeder Etage Deine eigene kleine Klimazone, die sich in Temperatur und Luftfeuchtigkeit von der darunter- und der darüber liegenden Ebene unterscheidet.
Durch die Belüftung mit Hilfe eines automatischen Fensteröffners, schützt man seine Pflanzen vor dem überhitzen. Zusätzlich sollte man jedoch an heißen Tagen auch die Türen offen halten.

Klima im Gewächshaus
Wichtig: Die Pflanzen sollten niemals direkter Zugluft ausgesetzt werden und die Luftfeuchtigkeit wird am Besten durch eine automatische Bewässerung hoch gehalten. Das erspart Dir eine Menge Zeit, die sonst an Bewässerungsarbeit verloren geht.

Pflanzenauswahl

Ab Jänner können bereits kälte tolerante Salate und schnellwüchsige Gemüsesorten (Radieschen, Rettich, Fenchel, Rukola und Dill) vorgezogen werden. Dabei spielt der Frostwächter eine wichtige Rolle!
Im Februar empfiehlt es sich mit der Anzucht einjähriger Sommerblumen zu beginnen.
Robuste Kräuter können im März ausgesät werden und nun sind auch die widerstandsfähigen Gemüsesorten an der Reihe.
Im April können Kräuter aus südlicheren Regionen zusammen mit mittelfrühen Gemüsesorten ins Glashaus.
Ab Mai kommen die wärme hungrigen Kräuter und Gemüsesorten, die im Herbst geerntet werden sollen, in den Boden.
Juni/Juli: Zweite Aussaat von Salaten und Neusaat der späten Gemüsesorten.
Im August und September wird nochmal der späte Salat ausgesät.
Für den Oktober eignet sich die Aussaat von Wintergemüse und Radieschen.

Gewächshaus in der Praxis:

Wenn man gerne und viel gärtnert, ist ein Gewächshaus nahezu Pflicht. Es ergänzt einen vorhandenen Gemüsegarten ungemein, weil somit die im Frühjahr vorgezogenen Pflänzchen in den Gemüsegarten gesetzt werden können. Ein paar Tomatensträucher, Gurken, Paprika und Pfefferoni bleiben am Besten im Gewächshaus stehen und bieten Dir eine sehr ertragreiche Ernte bis in den Spätherbst.

 

Gewächshaus kaufen: Empfehlungen

Nachdem Du jetzt einiges über Gewächshäuser gelesen hast,  liste ich Dir die verschiedenen Gewächshäuser auf:

 

Frühbeet Modell Allgäu

Frühbeet Modell Allgäu

Gewächshaus an die Hauswand (Anlehngewächshaus oder Beistellgewächshaus)

Beistellgewächshaus Anlehngewächshaus Gewächshaus kaufen

Freistehendes Gewächshaus – Beginner

Aluminium Gewächshaus zur Aufzucht Gewaechshaus kaufen

Freistehendes Gewächshaus – Profi

Tomatengewächshaus kaufen mit Stahlrahmen Gewächshaus kaufen